Haustierumzug

Haustierumzug

Haustierumzug

Ihre geliebten Haustiere sind Teil der Familie, daher wissen wir, wie wichtig sie Ihnen sind und verstehen, wie sehr Sie sich freuen sie zu sehen, jedes Mal wenn Sie nach Hause kommen. 
Daher bekommen Ihre Haustiere bei SAE Asia genauso viel Aufmerksamkeit und Fürsorge wie jeder andere auch. 
Für die Sicherheit und den Komfort Ihres Haustiers hat SAE Asia ein großes Serviceangebot entwickelt, bei dem Ihr Haustier stets bestens versorgt ist:

Haustierumzug, Schritt für Schritt

Schritt 1: Fit einen Umzug?

Zuerst muss festgestellt werden, ob Ihr Haustier gesund für einen Umzug ist. Für einen Import oder Export sind nur Hunde und Katzen zugelassen. Für andere Haustiere müssen spezielle Anbieter kontaktiert werden. Hunde und Katzen mit kurzer Nase benötigen eventuell zusätzliche Dokumente und Tests. Es ist ebenso wichtig zu wissen, dass pro Reisepass nur ein Haustier für einen Umzug zugelassen ist.

Schritt 2: Wählen Sie die Reisemöglichkeit

Wählen Sie, ob Ihr Tier mit Ihnen reisen soll (mit Ihrem Flug entweder in der Kabine oder im Frachtraum) oder ob es alleine reisen soll. Beide Optionen benötigen unterschiedliche Dokumente. Ihr Berater wird Sie über alle notwendigen Dokumente aufklären.

Schritt 3: Impfungen & ISO Microchip

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier die notwendigen Impfungen gegen Tollwut und andere Krankheiten bekommen hat (abhängig vom Zielort), spätestens 30 Tage und maximal 1 Jahr vor der Einreise. Der originale Impfpass muss vorgelegt werden. Ihr Haustier muss ebenfalls einen ISO Mikrochip tragen.

Schritt 4: Reisepass & andere Dokumente

Kopien von Ihrem Reisepass, inkl. der Fotoseite, der Visaseite und der letzten Einreise in China, sind erforderlich. Zusätzlich wird Ihr Flugticket für die Reservierung Ihres Haustiers benötigt.

Schritt 5: Gesundheitscheck vor dem Abflug/Zertifikat

Wenn alle Dokumente fertig sind, bekommt Ihr Haustier einen finalen Gesundheitscheck vor dem Abflug in einer speziellen Tierklinik. Mit dieser Untersuchung erhalten Sie ein Export Zertifikat, Ihr Haustier wird damit für den Abflug freigegeben.

Schritt 6: Abflug & Quarantäne

Am Tage des Abflugs bringen Sie Ihr Haustier zum Flughafen und wir werden Sie bei der Abwicklung am Flughafen und beim Check-In unterstützen. Abhängig von dem Zielland, kann es möglich sein, dass Ihr Haustier nach der Ankunft in Quarantäne muss. Ihr Berater wird Ihnen alle notwendigen Details über den Aufenthalt übermitteln.
×